* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gstebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
   
    cc22

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   13.03.17 19:30
    I have learn some good s
   19.03.17 20:22
    Can you tell us more abo
   23.03.17 01:01
    Normally I don't learn a
   28.04.17 21:36
    I have been browsing onl
   30.04.17 20:02
    My family members always
   21.05.17 19:01
    We are a group of volunt






ber

Vielleicht ist das hier ein Blog wie jeder andere, die kleinen Probleme des Alltags, diese und jene Gedanken.

In mancherlei Hinsicht könnten auch Einträge auf rollende Augen stoßen und Geschichten, die darin erzählt werden, sind vielleicht doch nicht immer so alltäglich wie manche am Anfang vermuten.

 

Namen und Orte sind geändert oder nicht angegeben um die Privatsphäre meiner Mitmenschen zu schützen.

Ich heiße übrigens Evelin, zumindest hier .

Alter: 29
 

Mehr ber mich...

Als ich noch jung war...:
...war ich niedlich unschuldig und vor allem naiv

Wenn ich mal gro bin...:
... werde ich nicht groß sein sondern nur große Weisheit erlangt haben... der Rest? Wer weiss das schon

In der Woche...:
... hab ich viel zu tun und genieße Abends nach der Arbeit mein Date mit dem Fernseher

Ich wnsche mir...:
... Mehr Geduld, mehr Gelassenheit und Menschen in meiner Umgebung die tolerant und ehrlich sind (davon habe ich leider zu wenige)

Ich glaube...:
... das man nicht nur auf Gott oder sonst was hoffen sollte, sondern vor allem man an sich selbst glauben sollte.
Trotz allem hoffe ich, dass wenn es Gott gibt er mich trotz meiner kritischen Einstellung als Gottes Kind sieht.

Ich liebe...:
...küsse...kuscheln...kissen..meer und strand... lila...eis...lachende Menschen...Kinder (im platonischen Sinn!)....meine engsten Freunde... schöne Städte... schlafen... klettern..Kunst...Gedichte und Geschichten...Metaphern...Humorvolle Menschen.... liste wird nach und nach erweitert



Werbung



Blog

Der Grund zum Liegen bleiben

ja normalerweise lieg ich mit schlechtem Gewissen vor dem Fernseher, jedoch habe ich heute einen berechtigten Grund dazu.

Gestern bin ich aufgewacht und dachte  nur heute bei den schönen Wetter liegen bleiben? nein...

Wieder rumsimsen bis man dann organisiert hat, das man dann zwischen vier und fünf wo in  der Sonne liegt: Auch dazu hatte ich keine Lust.

Da ich glücklicherweise gestern eine gute Freundin besucht hatte und wir über das wandern geredet hatten. Kam mir die Idee...ich wander mal 21 Kilometer zu meiner besten Freundin, Schneeweißchen .

 

Also Wasser eingekauft, Traubenzucker en bisschen was zu essen gepackt und mit Standartschuhen los.

Die ersten 100 Minuten waren super, es ging ziemlich leicht ich hatte spaß und hatte immer mal wieder Schatten.

Na ja später allerdings wurde es etwas schwieriger...ich hatte mich zweimal verlaufen (weil plötzlich Fußgängerwege endeten -.-)...na ja so hab ich dann eine Pause mehr einlegen müssen und auch insgesamt eine Stunde länger gebraucht, da ich ja dann 25 Kilometer unterwegs war.

 

Eigentlich tat das ziemlich gut auch wenn es echt warm war, aber der Wind war ja da und es war gut erträglich, auch wenn es teilweise echt anstrengend war irgendwie hat das alles echt gut getan. Vor allem, hätte ich nie gedacht dass ich wirklich den ganzen weg schaffe, gerade das letzte Stück war schwierig, und ich kam wie ein Häufchen elend dann bei meiner Freundin an.

Das Wasser habe ich überigens mehr dafür verbraucht, mir über den Kopf zu gießen, aber ich bin damit gut hingekommen.

 

Zu meiner Verwunderung ich habe keine Blasen am Fuß trotz 6 Stunden sich durch die Hitze schlagen, was dabei schlimmer ausfiel als gedacht war der Muskelkater.... dieser ist heute dafür verantwortlich warum ich mich einfach nur auf die Couch lege und vielleicht mal kurz die Terrasse besuche, was ich aber nur tun kann wenn ich mich auf den Rücken lege, da Waden und Rücken verbrannt sind.

Aber ich hab gestern echt was geschafft und den Tag einfach mal genutzt.

Ich frage mich wie lang der Muskelkater noch andauern wird, aber sobald der weg  ist gibt es die nächste Tour. Nur dann mal was früher und nicht in der prallen Mittagssonne. Mein Bruder meinte nur zu dieser Aktion ich hätte einen Knall. Na ja wenigstens wurde ich auch teilweise gelobt.

Für die Singles unter euch: Nein beim Wandern und latschen lernt man schlecht Leute kennen, man wird schief angeschaut, wenn man sich auf den Bürgersteig setzt und isst und attraktiv sieht man dabei nicht unbedingt aus.

Am See sollte man mehr Glück haben

21.7.13 11:31


Werbung


sunshine

oh man freier tag der erstmal wuselig anfing...

 

na ja es hätte schön werden können bzw. schön starten können...aber nein es wurde mal wieder sehr kompliziert bis man ans Wasser ankam...und ja ich hatte verdammt nochmal total schlechte Laune.

 

Ich dachte echt was ist da los.. selbst Schneeweißchen (meine beste Freundin), sagte "Evelin du bist echt grantig in letzter Zeit...lass das nich an mir aus, was ist denn da los?"

 

Ja ich fand eine Antwort..kein Essen kein Trinken..Unterzuckerung: Dies war die Antqwort unter solchen Umständen war jede Kleinigkeit schon zu viel und ich benahm als hätte ich das erste mal in meinem Leben meine Tage gehabt -.-...

 

zum Ende wurde es schön..ich war im Wasser unter der schönen Sonne und jaaaaaa es gab dann noch ein Sandwich einer Fastfoodkette, nein ich bin nicht stolz darauf...ich habe mit meinem Gewissen diskutiert... die Kette kann man ja nicht unterstützen, woher da das Fleisch kommt... na ja ok...geschmeckt hat es gut aber natürlich habe ich mit schlechten Gewissen gegessen...

 

Der Hunger treibt es halt rein. Wieder einmal kam die Feststellung: Es ist schwierig ein guter Mensch zu sein bzw mit einem guten Gewissen zu leben, wenn man so chaotisch ist wie ich... einkaufen wäre die Lösung gewesen und vielleicht auch früher aufstehen.

 

Vielleicht bin ich nicht dazu gemacht aber versuchen möchte ich es trotzdem. Mal sehen wie es in einem Jahr aussieht. Werde ich wirklich ein Gewächshäuschen in meiner wohnung haben? Nur noch Klamotten aus Produktionen tragen,wo sich kein Kind dran beteiligen musste?...gute Frage bewusst Leben mit einem besseren Gewissen und alles ist nicht einfach, vor allem spielt in bestimmten Dingen einfach das Geld eine Rolle -.- und nein davon habe ich definitiv nicht genug, weils für mich nie eine große Rolle gespielt hat.

Na ja, da trifft natürlich der typische Satz "That's life" zu... blöd nur das ich typische Zitate nicht mag und ich ungern bestimmte Dinge hinnehme...

 

Stellt sich die Frage am Abend: Wir aus dem Wohlfühlchaos ein Steriler Raum? ... ich hab da so meine Zweifel, nur wann hab ich die mal nicht?

18.7.13 22:31


[erste Seite] [eine Seite zurck]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung